“Cobain – Montage of Heck” Review: trügerische Nähe

Brett Morgens Kurt Cobain-Doku “Montage of Heck” wird mit zwei großen Versprechen beworben. Eins davon hält der Film – das andere nicht. Filmverleihe werben ja gerne mit euphorischen Pressezitaten. Im Fall der Kurt Cobain-Doku “Montage of Heck” prangen auf dem Presseheft folgende markige Worte: “The most intimate rock doc ever” – Rolling Stone “The definite […]

Rezension: Stardeath and White Dwarfs – Wastoid

Der Neffe des Flaming Lips-Obergurus Wayne Coyne hat auch eine Psychedelic-Rock-Band. Und die ist deutlich geiler als alles, was die Lips je zustande gebracht haben. Hoffentlich führt das nicht zu schlechter Stimmung im Hause Coyne … Der gute alte Gutfindezwang Es gibt diese Bands, die man einfach mögen sollte, wenn man einem bestimmten musikalischen G’schmäckle […]

“Ten headed Beast”: Interview zum neuen Video von Hundreds

Weltkriegsbomben im Wendland, brennende Regenschirme und psychologische Symbolik: Die Hamburger Edelpop-Band Hundreds hat gemeinsam mit Regie-Tausendsassa Michael Klich ein gespenstisch schönes Video zu ihrer Single “Ten headed Beast” produziert. Ein Interview. Hundreds gehören zu den spannendsten und vielversprechendsten deutschen Bands der Stunde. Das Geschwisterpaar Eva und Philipp Milner mischt Songwriter-Pop mit psychedelischen Elektronika. Mit ihrem […]

Was-wäre-wenn-Rock: Monster Magnet – Milking the Stars

Monster Magnet, die Penisraketenpiloten des Stoner Rock, covern sich selbst in retro: “Milking the Stars” ist das weirde Sixties-Zwillingsalbum von “Last Patrol”. Warum was ändern? Zugegeben. Wer (wie ich) Monster Magnet gut findet, erwartet eigentlich immer nur das eine von diesen breitbeinigen, verspiegelte Sonnenbrillen tragenden Stoner-Prolls: größenwahnsinnige, übercoole und fett breite “Ich fahr jetzt mit […]

Siri rappt Young MCs “Know How”

Da ich früher selbst hier und da was produziert habe, kann ich mir eine ungefähre Vorstellung davon machen, wie viel (_sehr_ viel) Arbeitszeit das in Anspruch genommen haben muss: Der alte Sampling-Streber Skeewiff hat es tatsächlich hinbekommen, Apples Siri den kompletten Track “Know How” von Young MC rappen zu lassen. Ich bin ja eh Team […]

Die schlechtesten Plattencover aller Zeiten

Plattencover sind etwas sehr Ästhetisches, wenn sie gut gemacht sind. Manche sind sogar so berühmt, dass wir uns fragen, was eigentlich hinter den Bildern steckt, die auf dem Cover zu sehen sind. Es gibt aber auch einige Totalausfälle, die so weird oder geschmacklos sind, dass man sich die Augen mit einer Plattenspielernadel auskratzen möchte. Auf […]

Berühmte Albumcovers und was wirklich dahinter steckt

Es gab mal eine Zeit, vor iTunes, Spotify & Co, in der ein Albumcover noch wirklich etwas zählte. Als man noch in Plattenläden (!) ging und die Vinylschuber durchwühlte, um was Neues zu finden. In dieser Zeit kaufte ich tatsächlich oft Alben, nur weil mir das Cover gefiel. Klingt verrückt, aber so war das nun […]

Kopf vs. Stahltür: Young Widows – Easy Pain

Wenn du weinend, zitternd und “Es tut mir so leid!” stammelnd deine eigene Familie mit einem Vorschlaghammer auslöschen willst: Das hier ist der Soundtrack dafür. Genre-Schlacht oder Urschlamm? Die Musikpresse müht sich ab: In der Pitchfork-Rezension zum vierten Studioalbum der Jungen Witwer fallen unter anderem die Begriffe “Post-Hardcore”, “Noise-Rock”, “Shoegaze”, “Math-Rock”, “Post-Rock”, “Industrial” (warum auch […]

„U“ mich auch – klassische Musik stinkt und gehört in die Schäm-Ecke

Den klassischen Orchestern stirbt das Publikum weg, und auch Nachwuchsmusiker sind eher rar. Selbst hochkarätige Ensembles spielen vor teils leeren Logen. Klassik-Freunde sind alarmiert – geht jetzt die Zivilisation unter? Mir dagegen geht das alles zu schleppend. Können die nicht schneller sterben? Die Zivilisation würde sehr davon profitieren. OK: sollte es geben dürfen Nicht falsch […]

So hört sich das übrigens an, wenn man singen kann: Isolierte Gesangsspur von David Bowies “Ziggy Stardust”

Da ich selbst mal ein Weilchen als Sänger unterwegs war, finde ich das hier ziemlich spannend: die isolierte Gesangsspur von David Bowies “Ziggy Stardust” (in der Version vom Album “The Rise and Fall of Ziggy Stardust and the Spiders from Mars“). Mit einer kompletten Band im Rücken kann man als eher mittelmäßig begabter Sänger (wie […]