Woran eine KI denkt, wenn sie an einen Cheeseburger denkt

Erkennen und benennen zu können, wer oder was auf einem Bild zu sehen ist, ist schon lange keine exklusiv menschliche Fähigkeit mehr. Denn die Maschinen lernen momentan schnell dazu: Facebooks Gesichtserkennungs-Software DeepFace, die Anfang 2015 weltweit (außer in der EU because of Datenschutz) implementiert wurde, soll in der Lage sein, mit 97%-iger Genauigkeit Freunde auf Fotos […]

Project Maelstrom: BitTorrent entwickelt einen P2P-Browser für ein dezentrales Internet

BitTorrent möchte die Architektur des Internets verändern: Mit Project Maelstrom entwickelt das Unternehmen zur Zeit einen Browser, der ein P2P-Web ermöglichen soll. Websites würden dort nicht zentral auf einem festen Server liegen, sondern wie beim Filesharing über Torrents verteilt werden. Die Vorteile liegen auf der Hand: dezentrale Datendistribution sichert die Netzneutralität, Überwachungsmanöver der Geheimdienste werden […]

Stormscapes 2: Wolkenwände, Lichtspiele und Naturgewalt

Fotograf Nicolaus Wegner hat ein großartiges Zeitraffer-Video mit wuchtigen Bildern von Wolkenformationen, Gewittern und Stürmen gebastelt, das an Epicness kaum zu überbieten ist: Stormscapes 2. Ich bin kein Meteorologie-Experte, daher kann ich nicht wirklich erklären, was genau dort zu sehen ist. Das kann Phil Plait viel besser: Mesocyclones! Lightning! Exploding cumulonimbus clouds! Devil’s Tower! And […]

Mann hatte jahrelang einen Bandwurm im Gehirn

Ein Mann in Großbritannien klagte jahrelang über Kopfschmerzen, Krämpfe, Geschmacks- und Geruchsirritationen. Die Ärzte untersuchten ihn zunächst auf Tuberkulose, Syphilis, Krebs und diverse andere garstige Krankheiten, fanden aber nichts Konkretes. Sicher war nur, dass der Mann eine abnormale Hirnregion besaß (was auch immer das heißt) und einen Entzündungsherd im Kopf hatte, also wurde er über […]

Die Landung von Philae (aus der Sicht von Philae und Rosetta)

Was für ein Hin und Her: Zunächst großer Jubel, dann Enttäuschung und nun doch wieder Jubel: Philae ist sicher auf dem singenden Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko gelandet und hat damit Raumfahrtgeschichte geschrieben. Für alle, die sich nochmal anschauen wollen, wie die Landung von Philae und die heiße Phase der Rosetta-Mission genau abgelaufen ist, hat Randall Munroe die […]

Der singende Komet: Die ESA-Raumsonde Rosetta hat melodische Geräusche von Komet 67P/Churyumov-Gerasimenko abgefangen (!!!)

Kein Scherz: Die ESA selbst titelt im offiziellen Rosetta-Blog “The Singing Comet“. Die Raumsonde, die sich in den letzten Wochen in unmittelbarer Nähe des Kometen 67P/Churyumov-Gerasimenko aufhält, macht nicht nur eindrucksvolle Bilder von dem galaktischen Geröllhaufen, sondern hat auch eine äußerst kuriose akustische Entdeckung gemacht. Der Komet sendet eine Art niederfrequentes Lied in den Weltraum. […]

Ein LEGO-Teilchenbeschleuniger, der einen LEGO-Fußball auf 12,5 km/h beschleunigen kann

LEGO-Bastler Jason Allemann von JK Brickworks hat einen Teilchenbeschleuniger aus Lego gebaut. Ist an sich schon mal eine sehr coole Idee, aber das Teil sieht nicht nur aus wie Teilchenbeschleuniger, sondern ist sogar in der Lage, einen Lego-Fußball auf satte 12,5 km/h zu beschleunigen. Den Antrieb hat Jason aus zwei LEGO Wheels gebaut, von denen […]

Wissenschaft – der stille Killer

Wussten wir’s doch! Wissenschaft tötet. Genaugenommen erhöht sich – empirisch belegbar! – die Anzahl der Erstickungs- und Erdrosselungsfreitode proportional zum Wissenschaftsetat der USA. Und das soll Zufall sein? Diese und andere wundervolle Bullshit-Statistiken, die demonstrieren, dass man mit Empirie jeden Blödsinn belegen kann, gibt’s bei Spurious Correllations. Erneuten Dank an Lieschen für den Link!

Wie sieht es eigentlich in einem Kernreaktor aus?

Auf reddit bin ich heute auf  obiges GIF gestoßen, das nicht nur ziemlich awesome aussieht, sondern ein phänomenales – ehm – Phänomen zeigt: Die sogenannte Tscherenkow-Strahlung in einem Kernreaktor, genauer gesagt in einem Wasserbeckenreaktor. Licht hat im Vakuum eine konstante Geschwindigkeit von ca. 300.000 km/s. Im Wasser kann es sich allerdings wegen der höheren Dichte […]

Zeitreisen sind möglich. Hier ist der Beweis.

Zeitreisen sind möglich? Ja, sind sie. Was zunächst wie eine Clickbait-Headline klingt, ist vollkommen ernst gemeint und wissenschaftliche Tatsache. Ihr könnt Zeitreisen sogar relativ einfach selbst beobachten. Florian von Astrodicticum Simplex hat mal wieder etwas sehr Schönes aufgetrieben: Eine Bastelanleitung für eine Nebelkammer, mit der man Zeitdilatation sichtbar machen kann. Zeitdilatation, sie ist der wohl […]