Hitler und Mussolini als Sammelbildchen auf der Kaffeesahne

föhrer-rähmli

Bild via 20 Minuten (Leserreporter)

Keine Ahnung, wie so etwas “aus Versehen” passieren kann, aber in der Schweiz sind Kaffeesahne-Portionsbecher mit Portraits von Hitler und Mussolini aufgetaucht. Nach Aussage des schweizer Konzerns Migros, dessen Tochterfirma Elsa Mifroma die “Nazi-Rähmli” an Cafés und andere Gastronomiebetriebe ausgeliefert hatte, wurden die Motive vom Zulieferer Karo-Versand GmbH ausgewählt und dann scheinbar ohne weitere Kontrolle in den Vertrieb gebracht.

Wie die schweizer Tageszeitung 20 Minuten berichtet, stammen die fraglichen Kaffeesahne-Döschen aus einer Sammeldeckel-Serie mit wichtigen historischen Persönlichkeiten. Warum es jemand für sinnvoll hielt, auch die Konterfeis von Hitler und Mussolini abzudrucken, kann bis jetzt allerdings niemand erklären. Nach Informationen von Zeit Online hält die verantwortliche Karo-Versand GmbH die Reaktionen sogar für übertrieben. Hitler sei nun mal eine wichtige historische Persönlichkeit, so der Geschäftsführer. Migros sieht das scheinbar anders und hat soeben alle Geschäftsbeziehungen mit Karo aufgekündigt.

Marvin Mügge

Marvin Mügge

Weltraumpräsident at Weltenschummler
Gonzo-Journalist. Hat als Einziger das Ende von Lost verstanden und eine hohe Trash-Toleranzgrenze. Serienaddict, Kinogänger, Medienkritiker, GIF-Sammler und gescheiterter Physiker. Gründer von Weltenschummler.
Marvin Mügge

@mueggemarvin

Freelance Journalist // Blog https://t.co/DUpcz185Ji // An den Social-Media-Tasten @BILDamSONNTAG // Movie Guy @turnon
This. https://t.co/q5jq7roLKZ - 2 Monaten ago
Marvin Mügge