Studie beweist: Extremisten haben kleine Penisse. (#CharlieHebdo)

jesuischarlie

Paris (ws) – Eine streng geheime Studie, die vor Kurzem im Frankreich durchgeführt wurde, beweist: Extremisten haben kleine Penisse.

Die Wissenschaflter untersuchten den Zusammenhang zwischen extremen, menschenfeindlichen Meinungen und der Penislänge. Zu Studienzwecken drückte man der einen Versuchsgruppe automatische Schusswaffen in die Hand, die andere erhielt nur Bleistifte, eine Packung Filzmaler sowie einen Tintenkiller. Dann wurden beide Gruppen – die eine militant und bewaffnet, die andere klug und gewitzt – in einen Raum gesperrt. Und tatsächlich: Die Extremisten gingen derart brutal und feige vor, dass es keinen anderen Schluss als chronische Kurzpimmeligkeit zulässt. Das Experiment musste im weiteren Verlauf aufgrund zahlreicher Todesfälle sogar abgebrochen werden.

Der Leiter der Studie erklärt sich das so: “Nach dem derzeitigen Stand der Forschung korrelieren willkürliche Gewaltausbrüche und Hasstiraden mit dem Mini-Penis-Syndrom. Wir müssen nun davon ausgehen, dass Extremisten noch viel kleinere Penisse haben als bisher angenommen. Eigentlich müssen wir nach diesen Ergebnissen sogar schon von Muschis sprechen.” Das bestätige auch eine dritte Versuchsgruppe von nationalistischen Pseudodemokraten, die dem Versuch ebenfalls beiwohnte, so der Leiter. Diese hätten sofort nach dem Massaker angefangen, die unschuldigen Opfer aus der Bleistiftgruppe zu instrumentalisieren und ihre Mitmenschen gegeneinander aufzubringen. “Ganz klar Fotzen”, so der durchführende Labormitarbeiter. “Einen so hohen Grad an Fotzigkeit haben wir bisher noch bei keinem Versuch feststellen können.”

Diese wichtige Erkenntnis könnte weitreichende Konsequenzen im Kampf gegen verbohrte, gewaltbereite Vollidioten, Volksverhetzer & Co haben. Schon jetzt arbeiten die Wissenschaftler fieberhaft an einem Heilmittel für Extremismus: “Wir gehen im Moment davon aus, dass diese Muschis und Fotzen eigentlich nur mal richtig durchgenommen werden wollen. Als Versuchsort bietet sich da natürlich ein Gefängnis an. Wir arbeiten schon mit Hochdruck an einer Lösung.”

Hoffen wir das Beste. Uns bleibt so lange nur, über die lächerlich kleinen Mikropenisse der Mörder und Propagandaparasiten zu lachen.

HA HA!

#CharlieHebdo #JeSuisCharlie

Marvin Mügge

Marvin Mügge

Weltraumpräsident at Weltenschummler
Gonzo-Journalist. Hat als Einziger das Ende von Lost verstanden und eine hohe Trash-Toleranzgrenze. Serienaddict, Kinogänger, Medienkritiker, GIF-Sammler und gescheiterter Physiker. Gründer von Weltenschummler.
Marvin Mügge

@mueggemarvin

Freelance Journalist // Blog https://t.co/DUpcz185Ji // An den Social-Media-Tasten @BILDamSONNTAG // Movie Guy @turnon
This. https://t.co/q5jq7roLKZ - 2 Monaten ago
Marvin Mügge