Das Pentagon hat einen Notfallplan für die Zombie-Apokalypse

Close_Gate_in_Case_of_Zombie_Outbreak

Jepp, das US-Verteidigungsministerium hat einen Notfallplan für die Zombie-Apokalypse. Und er ist ziemlich detailliert: Das strategische Papier mit dem Namen “CDRUSSTRATCOM CONPLAN 8888-11 COUNTER-ZOMBIE DOMINANCE OPERATIONS” unterscheidet zum Beispiel acht verschiedene Arten von Zombies: Pathogenic Zombies, Radiation Zombies, Evil Magic Zombies, Space Zombies (!), Weaponized Zombies, Symbiant-Induced Zombies, Vegetarian Zombies (!!) und Chicken Zombies (!!!). Die haben also tatsächlich ihre Hausaufgaben gemacht. Die Frage, die nun wie ein untoter Elefant im Raum steht, lautet also:

WTF!?

Wir können euch beruhigen. Bevor ihr jetzt losrennt und euch mit Twinkies, Antibiotika und Schrotflinten eindeckt, sei gesagt, dass der Pentagon-Plan offiziell nur zu Trainingszwecken entwickelt wurde. Soll heißen: Das US-Militär benutzt für strategische Schulungen ihrer Offiziere gerne absolut abwegige Szenarien mit fiktiven Gegnern anstatt realistischer Krisensituationen, da es durchaus zu diplomatischen Verwicklungen kommen kann, wenn solch ein Plan an die Öffentlichkeit gelangt.

Es gibt allerdings einen Satz in dem Dokument, der Verschwörungstheoretiker in Verzückung geraten lässt:

“This plan was not actually designed as a joke.”

Und dass die militärischen Nachwuchskräfte die Zombie-Apokalypse durchaus ernst genommen haben, realisiert man, wenn man sich das Ding durchliest:

“The only assumed way to effectively cause casualties to the zombie ranks by tactical force is the concentration of all firepower to the head, specifically to the brain.”

Auch sehr schön:

“Because accurate intelligence related to zombies will be hard to obtain using traditional methods, planners will have to assume worst-case scenarios derived from popular culture references (books, movies, comic books) to adequately model zombie threats.”

Herrlich. Ich kann mir vorstellen, dass die einen Heidenspaß bei dem Ding hatten.

“Aufgedeckt” hat das Ganze das Foreign Policy Magazine, und es ist tatsächlich kein Witz. Die Meldung lief sogar bei CNN. Wie rp-online berichtet, hat eine hochrangige Dame vom Pentagon, die dafür zuständig ist, die Echtheit des Dokuments gegenüber der dpa bestätigt. Es sei allerdings nicht ernst zu nehmen.

Ob ihr euch jetzt sicherer oder eher beunruhigt fühlt, liegt bei euch. Aber es kann ja nicht schaden, auf alle Eventualitäten vorbereitet zu sein… Hier könnt ihr euch den Pentagon-Notfallplan für die Zombie-Apokalypse direkt durchlesen:

[via IFLS]

Marvin Mügge

Marvin Mügge

Weltraumpräsident at Weltenschummler
Gonzo-Journalist. Hat als Einziger das Ende von Lost verstanden und eine hohe Trash-Toleranzgrenze. Serienaddict, Kinogänger, Medienkritiker, GIF-Sammler und gescheiterter Physiker. Gründer von Weltenschummler.
Marvin Mügge

@mueggemarvin

Freelance Journalist // Blog https://t.co/DUpcz185Ji // An den Social-Media-Tasten @BILDamSONNTAG // Movie Guy @turnon
Verdammt, ist dieser Film gut. Meine Kritik zu #BladeRunner2049 (garantiert ohne Spoiler). https://t.co/LzkXSLS0v6 @turnon @bladerunner - 2 Monaten ago
Marvin Mügge