Wie sieht es eigentlich in einem Kernreaktor aus?

kernreaktor

Quelle: reddit

Auf reddit bin ich heute auf  obiges GIF gestoßen, das nicht nur ziemlich awesome aussieht, sondern ein phänomenales – ehm – Phänomen zeigt: Die sogenannte Tscherenkow-Strahlung in einem Kernreaktor, genauer gesagt in einem Wasserbeckenreaktor.

Licht hat im Vakuum eine konstante Geschwindigkeit von ca. 300.000 km/s. Im Wasser kann es sich allerdings wegen der höheren Dichte des Mediums nur mit ca. 225.000 km/s fortbewegen. Die geladenen Partikel aus der radioaktiven Strahlung des Kernreaktors bewegen sich nun aufgrund ihrer hohen Energie aber schneller als Licht durch das Wasser. Sozusagen mit Überlichtgeschwindigkeit. Die Wassermoleküle werden dabei so angeregt, dass elektromagnetische Wellen in Form von hochenergetischem, blauem Licht entstehen, die der radioaktiven Strahlung wie ein Überschallkegel folgen. Dieses Licht, die Tscherenkow-Strahlung, ist also das optische Äquivalent zum Überschallknall, den wir hören, wenn z. B. Flugzeuge die Schallmauer durchbrechen.

kernreaktor-tscherenkow-strahlung

Tscherenkow-Strahlung im Kern des RA-6 Reaktors im Centro Atómico Bariloche (Bild von Pieck Darío/Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0))

Ich find das ziemlich faszinierend. Ein wunderschöner, tödlicher Überschall Überlichtknall in (Achtung:) strahlendem Tscherenkow-Blau.

Hier auch noch als Video:

Marvin Mügge

Marvin Mügge

Weltraumpräsident at Weltenschummler
Gonzo-Journalist. Hat als Einziger das Ende von Lost verstanden und eine hohe Trash-Toleranzgrenze. Serienaddict, Kinogänger, Medienkritiker, GIF-Sammler und gescheiterter Physiker. Gründer von Weltenschummler.
Marvin Mügge

@mueggemarvin

Freelance Journalist // Blog https://t.co/DUpcz185Ji // An den Social-Media-Tasten @BILDamSONNTAG // Movie Guy @turnon
This. https://t.co/q5jq7roLKZ - 2 Monaten ago
Marvin Mügge