Eunoia: Gedanken steuern Wasserbewegung

eunoia

Oh yes, ich liebe sowas: Lisa Park steuert in ihrem Projekt “Eunoia” die Bewegungen von Wasser allein mit ihren Gedanken. Mittels EEG werden ihre Gehirnwellen aufgezeichnet und dann in Schallwellen umgewandelt, die wiederum das Wasser in den Schalen zum Vibrieren bringt.

“Eunoia” is a performance that uses my brainwaves — collected via EEG sensor– to manipulate the motions of water. It derives from the Greek word “ey” (well) + “nous” (mind) meaning “beautiful thinking”. EEG is a brainwave detecting sensor. It measures frequencies of my brain activity (Alpha, Beta, Delta, Gamma, Theta) relating to my state of consciousness while wearing it. The data collected from EEG is translated in realtime to modulate vibrations of sound with using software programs. EEG sends the information of my brain activity to Processing, which is linked with Max/MSP to receive data and generate sound from Reaktor.

Eunoia Direktlink

Wenn ihr mehr über den technischen Prozess dahinter wissen möchtet, dann schaut euch dieses Making-Of hier an:

Marvin Mügge

Marvin Mügge

Weltraumpräsident at Weltenschummler
Gonzo-Journalist. Hat als Einziger das Ende von Lost verstanden und eine hohe Trash-Toleranzgrenze. Serienaddict, Kinogänger, Medienkritiker, GIF-Sammler und gescheiterter Physiker. Gründer von Weltenschummler.
Marvin Mügge
- 2 Wochen ago
Marvin Mügge