Obama: NSA? Nie gehört.

obama

Washington (gonzo). Präsident Barack Obama hat in einem heute erschienenen Interview beteuert, dass er weder von den Abhöraktionen Kenntnis hatte noch von der Existenz eines sog. “Geheimdienstes” namens NSA. Dies sei die Erfindung sensationsgeiler Medien. Niemand habe die Absicht, einen Überwachungsstaat zu errichten. Ist etwa alles nur ein großes Missverständnis?

“NSA? No such agency!”, frotzelte Obama ungewohnt locker bei dem Sensations-Interview (Foto oben). Der gesprächsführende Redakteur A. Nungslos, Star-Praktikant bei der Schülerzeitung der J.-Edgar-Hoover-Hauptschule in Castrop-Rauxel, konnte seine Verwunderung anscheinend kaum verbergen und hakte gewohnt investigativ nach: “Echt jetzt?” – “Ja, zum Teufel! NSA? Ich hatte immer NRA verstanden und mich schon gewundert, warum die Waffen-Lobby Angela Merkel bespitzeln sollte. Schließlich genehmigt die Frau jeden Kriegsgerät-Export ohne mit der Wimper zu zucken”, so der Friedensnobelpreisträger. “Ich weiß nichts von einem angeblichen Geheimdienst mit diesem Namen. Ich kann Sie also beruhigen: diese NSA existiert nicht.” Sollten sich diese Aussagen bewahrheiten, wirft das natürlich ein vollkommen anderes Licht auf die jüngsten Ereignisse – Angela Merkel sprach Obama ihr vollstes Vertrauen aus und kündigte an, die Regierungsgeschäfte in Zukunft wieder über unverschlüsselte Kanäle zu erledigen. Dies seien wir unseren engsten Verbündeten schuldig, versuchte die sichtlich verstimmte Kanzlerin zu beschwichtigen.

Deutsche Spitzenpolitiker aller Parteien fordern indes einen Untersuchungsausschuss, der rekonstruieren soll, wie es zu diesem katastrophalen Missverständnis kommen konnte. “Da muss sich die Presse demnächst einige Fragen gefallen lassen. Wir müssen lückenlos aufklären, wieso dieses leidige Thema nicht beendet war, nachdem ich es für beendet erklärt hatte“, so Innenminister Friedrich. “Ich sag es ja nicht gerne, aber ich hab es ja gleich gesagt. Und der Pofalla auch.”

Marvin Mügge

Marvin Mügge

Weltraumpräsident at Weltenschummler
Gonzo-Journalist. Hat als Einziger das Ende von Lost verstanden und eine hohe Trash-Toleranzgrenze. Serienaddict, Kinogänger, Medienkritiker, GIF-Sammler und gescheiterter Physiker. Gründer von Weltenschummler.
Marvin Mügge
- 3 Wochen ago
Marvin Mügge